Buch 2.

e-max.it, posizionamento sui motori

zum Vergrößern, auf das Bild klicken


Papageienkuchen

Zutaten:
450 g Butter oder Margarine, 380 g Zucker, 6 Eier (Gew.-KL.-M)
300 g Creme-fraiche, 1 EL Zitronensaft, 450 g Mehl, 1 1/2 Pck. Backpulver
1 Pck. rote Grütze (Pulver), 2 gestrichene EL Kakao (Backkakao),
45 g Speisestärke, 3 Tr. Butter-Vanille-Aroma
180 g süße Sahne, 220 g Vollmilch-Kuvertüre, weiche 40 g Butter oder Margarine
Buchform (37 x 26 cm)

1 Tag vorher Ganache herstellen: Rezept gibt es hier:

Zubereitung:
Butter oder Margarine in eine hohe Schüssel geben,
Zucker, Eier Mehl, Backpulver Creme-fraiche und 1 El Zitronensaft
alles zusammen mit einem Handrührgerät
auf höchster Schaltstufe gut miteinander verrühren,
Gesamtrührdauer ca. 2 Minuten.

Den Teig in 3 gleiche Teile teilen, a' ca. 600 g

Den 1. Teil mit rote Grütze-Pulver vermischen,
2. Teil mit Kakao verrühren, den
3. Teil mit Speisestärke und Butter-Vanille-Aroma vermischen.
Backform einfetten mit Paniermehl bestreuen,
den Teig mit einem El verschiedene Farben in eine Backform klecksartig verteilen
nicht vermischen.

Im vorgeheizten Backofen, 2. Schiene von unten, backen
Heißluft: 165- 170° C je nach Backofen ca. 80 Minuten (Stäbchenprobe)

Nach dem Backen den Kuchen ca. 10 Minuten in der Backform ruhen lassen,
anschließend auf ein Kuchengitter stürzen.

Abgekühlte Ganache kurz aufschlagen, den Kuchen gut abgekühlt damit einstreichen
mit Fondant oder Marzipan überziehen, beliebig garnieren.

TIPP:
Dieses Buch ist mit selbstgemachtem ,,falschem Marzipan" überzogen, Rezept gibt es hier:

Drucken

{loadnavigation}