Erfrischungsstäbchen-Schnitten

e-max.it, posizionamento sui motori


ergibt ca. 12-14 Schnittchen

Zutaten:
2 Pck.= 150 g Erfrischungsstäbchen.
Für den Biskuitteig: 6 Eier (Gew.-Kl. M), 1 Prise Salz, 200 g Zucker,
100 g Mehl, 120 g Speisestärke, 2 gehäufte EL Kakao (Backkakao)
1 gestrichener TL Backpulver.
Belag: 1 Pck. gemahlene Gelatine, 300 g Joghurt-Zitronen-Geschmack, 350 g Magerquark,
300 g süße Sahne, 1 Pck. und 1 TL Sahnesteif, 1 Pck. Vanillezucker, 1 kl. Dose Mandarinen.
Backblech, Backpapier, Backrahmen

Zubereitung:
Eier trennen.
Eiweiß mit 1 Prise Salz anschlagen, 200 g Zucker dazu geben und steif schlagen (Messerschnittfest)
Eigelb mit einem Schneebesen unterziehen.
Mehl, Speisestärke, Kakao und Backpulver mischen, sieben und ebenfalls mit dem Schneebesen unterziehen.
Backblech mit Backpapier auslegen, mit einem Backrahmen umstellen, den Teig darin glattstreichen.

Im vorgeheizten Backofen, 2. Schiene von unten backen.
Heißluft: 170 ° C ca. 25 – 30 Minuten


Füllung:
Gelatine in 60 g kaltem Wasser 10 Minuten quellen lassen,
ca. 6-8 Erfrischungsstäbchen zur Seite legen die restlichen fein hacken,
Mandarinen in einem Sieb abtropfen lassen, ca. 14 Mandarinenscheichen zur Seite legen für Garnitur.
Restliche Mandarinen pürieren, 200 g Sahne steif schlagen
Zitronenjoghurt mit Magerquark und 50 g Zucker vermischen
Gelatine im heißem Wasserbad vollkommen auflösen und mit der
Quarkmasse verrühren, anschließend die klein gehackten Erfrischungsstäbchen
und die pürierten Mandarinen unterrühren, zuletzt die geschlagene Sahne unterheben.
Tortenboden halbieren und mit einem Backrahmen umstellen
die Hälfte der Joghurtcreme darauf verteilen,
Deckel auflegen die restliche Joghurtcreme darauf verstreichen und ca. 1 Std. kalt stellen,
100 g süße Sahne mit 1 TL Sahnesteif und 1 Pck. Vanillezucker steif schlagen,
Schnittchen einteilen, Sahne in einen Spritzbeutel geben,
kleine Sahnetupfen auf die Schnitten spritzen,
mit Mandarinen und Erfrischungsstäbchen garnieren, siehe Bild!!

Drucken

{loadnavigation}